• Befreyungs-Zeit

    Vergangenheit

    Das Gestern zugunsten von Morgen verändern.

    Uns von unserer Vergangenheit bestimmen zu lassen, wäre in etwa so, als würden wir unserem Ex erlauben, unseren neuen Freund auszusuchen.

    Und auch wie ein Trauma unserer Großeltern, heute noch unsere Kinder beeinflussen kann ist hier Thema.

    Vergangenheit

    Uns von unserer Vergangenheit bestimmen zu lassen, wäre in etwas so, als würden wir unserem Ex erlauben, unseren neuen Freund auszusuchen.

    Wir können unsere Vergangenheit vielleicht nicht ändern, sehr wohl aber aus ihr lernen.

    Und zusätzlich können wir die energetische Auswirkung die unsere Vergangenheit auf uns hat, verändern. Wie das gehen soll und wie ein Trauma in der Generation unserer Eltern, die heutigen Probleme unserer Kinder verursachen kann, ist ebenfalls Thema.

    Karma und Co.

    Was ist Karma eigentlich?

    Wie können uns Entscheidungen die wir in früheren Inkarnationen getroffen haben, heute noch beeinflussen?

    Und was hat unsere ursprüngliche Blaupause mit der Fähigkeit erfolgreich zu manifestieren zu tun?

    Warum kommt das Leben eigentlich nicht mit einer Gebrauchsanleitung daher? Oder kommt es das vielleicht doch?

    Um all dies und die ein oder andere Antwort, geht es in der 7ten Folge meines Podcast: Karma und Co. 

    Janina Freynhagen, Befreyungs-Coach

    www.befreyung.com

    Entspannungs – Trance

    In Balance kommen, sich auf sein Herz und seine Atmung konzentrieren und sich geborgen und mit innerer Ruhe ganz zentriert fühlen.

    Eine Pause vom stressigen Alltag.

    Angebunden an Himmel und Erde, alles loslassen können, was einen blockiert und einem nicht länger mehr dient.

    Befreyt sein. Einfach sein. www.befreyung.com

    Musik von JuliusH, TatooedPreacher und NaturEye auf Pixabay

    Die innere Stimme

    Befreyungs-Zeit, für die innere Stimme

    Woher weiß ich wann meine Intuition mit mir spricht und wann ein Pool aus den Stimmen meiner Eltern, die ich verinnerlicht habe und die mich begrenzen und minimieren?

    Woher weiß ich, wann es sich um Glaubenssätze und innere Richter handelt, die mich durch fast unmerklich lenken?